Die Champion 7 Serie und die Champion 8 Serie

Allgemeine Informationen zur Champion 7 Serie und der Champion 8 Serie

Das Unternehmen Champion Aircraft Corporation kommt aus den Vereinigten Staaten von Amerika und wurde 1954 von Robert Brown gegründet. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Herstellung von Flugzeugen mit Sitz in Wisconsin. Angefangen hat das Unternehmen mit dem Bau der Champion 7 Serie, welche es erwarb. Ab 1950 konzentrierte sich das Unternehmen auf die Produktion von Leichtflugzeugen. Ab Ende 1970 wurde die Firma von der Bellanca Aircraft Corporation übernommen. Die Champion 7 Serie umfasst eine Flugzeugfamilie von 13 Modellen. Die Maschine wurde aus der Aeronca Model K Scout entwickelt und gilt als Reise- und Schulungsflugzeug. Im Jahre 1954 wurde das erste Flugzeug der Reihe, die 7EC Traveler, von der FAA zugelassen. Für die US-Army wurde speziell ein Verbindungsflugzeug entworfen, welches die Bezeichnung L-16 trägt. Insgesamt wurden mehr als 10.000 Exemplare der Champion 7 Serie produziert. 1970 wurde die Champion 8 Serie zugelassen. Bestandteil dieser Serie ist die Maschine mit Namen Decathlon. Auch nach der Übernahme der Firma wurde sich weiter auf die Produktion dieser Maschine konzentriert. Sie gehört ebenso zu der Kategorie Schulungs- oder Sportflugzeug.

Technische Daten für die Champion 7 Serie und der Champion 8 Serie

Die folgenden Daten beziehen sich auf die Champion 7 Serie. Die Maschine bietet für einen Piloten und einen Passagier Platz. Sie weist eine Länge von 6,65 Metern und eine Höhe von 2,13 Metern auf. Die Spannweite beträgt 10,73 Metern und die Tragflügelfläche umfasst 15,80 Quadratmeter. Angetrieben wird die Maschine von einem Kolbenmotor der Klasse Continental A-65-8 mit 48 Kilowatt Leistung. Die Champion 7 hat eine Geschwindigkeit von 161 Kilometern pro Stunde und eine Reichweite von 741 Kilometern. Die Dienstgipfelhöhe tangiert bei 3.780 Metern. Das Flugzeug hat ein Leergewicht von 325 Kilogramm und die maximale Startmasse liegt bei 533 Kilogramm.

Produkte und Services für die Champion 7 Serie und der Champion 8 Serie

Bei der Anschaffung eines Flugzeuges ist es verständlich, dass Wünsche für eine Individualisierung auftreten. Gerne helfen wir Ihnen bei diesem Anliegen weiter und unterstützen Sie. Die komplette Servicebandbreite bekommen Sie für die Champion 7 Serie und die Champion 8 Serie bei Porta Air Service aus einer Hand. Außerdem achten wir genauestens darauf, dass die aktuellen Gesetze und Vorgaben der EASA eingehalten werden. Gerne warten wir Ihre Maschine oder führen Reparaturen durch. Auch auf Sonderwünsche gehen wir ein, sprechen Sie uns einfach an!

Teaser Contact@2X

Lust auf ein Date?

Porta Air Service Kontakt
Porta Air Service GmbH & Co KG • Flughafen 9
D-32457 Porta Westfalica • Germany

24/7-Hotline
+49 (0)800 727 1965
fly@porta.aero

Service Porta Westfalica 
+49 (0)5731 7673-0

Service Friedrichshafen
+49 (0)7541 38878-0